Vision

Was mich motiviert, ist die Tiefentransformation des gesellschaftlichen Lebens hin zu mehr Resilienz, Nachhaltigkeit, Reflexivität und Lebensfreude. Dass ich darunter keine Worthülsen verstehe, versuche ich in verschiedenen Feldern unter Beweis zu stellen: Vor allem Wissenschaft, Bildungsarbeit, Projektmanagement, Beratung, Kunst, Journalismus und Autorschaft, sowie Eventorganisation und Konzeptentwicklung bilden meine primären Zugänge zur Umgestaltung der Welt.

Die Engführung von natürlichen und kulturellen Wurzeln mit elaborierten und komplexen Konzepten und Strukturen macht mein Wirken aus; einfach und komplex zugleich. So wirke ich an einer Welt mit, die aus der Kraft der Einfachheit und des Nüchternen, wie aus der Verheißung einer bewussten und leistungsfähigen Kultur heraus, gleichermaßen gespeist ist.

Als Bild formuliert, sehe ich mich als „Tigersphinx, die eine goldene Stadt erbaut“. Was das im Detail heißt, darf hier ruhig etwas geheimnisvoll bleiben.

Wenn Sie dabei mein Komplize sein möchten, treten Sie gerne mit mir in Kontakt.